KoKoBe Köln

Freizeitangebote der 4 Kölner KoKoBe

Freizeitangebote der 4 Kölner KoKoBe

Informationen zum LVR-Freizeitgeld bekommen Sie hier.

LVR Freizeitgeld

Hand

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) gibt auch 2020 Geld für Freizeitaktivitäten.
Die Kölner KoKoBe zahlen das Geld aus
• wenn Sie eine geistige Behinderung haben
• wenn Sie in einer eigenen Wohnung leben
• wenn an der Freizeitaktivität behinderte und nicht behinderte Menschen teilnehmen

Sie bekommen höchstens 30,- € im Jahr.

Nähere Informationen bekommen Sie bei Ihrer KoKoBe
oder hier in der Info LVR Freizeitgeld .

Treffpunkt Tanz

Neue Tänzerinnen und Tänzer gesucht!

Schon seit vielen Jahren gibt es den `Treffpunkt Tanz´ in der Tanzschule Breuer.

Die Tanzschule ist in der Nähe vom Neumarkt.

Jeden Donnerstag von 17.30 bis 18.30 werden Gruppentänze geübt.

Das Tanzen kostet 7 Euro im Monat.

Wer sich für das Tanzen interessiert kann in der KoKoBe Südstadt anrufen: 0221 / 355 15 47

Alle Informationen finden Sie hier auf dem Flyer Treffpunkt Tanz

Stammtisch KoKoBe Longerich

Der Stammtisch ist ein offener Treff zum Klönen, Leute kennen lernen, Hören wie andere wohnen, interessante Themen besprechen.
Wo: Alte Feuerwache im Lokal, Melchiorstr. 3, 50670 Köln (Altstadt Nord) – Nähe Ebertplatz
Wann: jeden ersten Donnerstag im Monat
von 18.30 bis 20 Uhr
Die nächsten Termine:
Do 6. August – statt Stammtisch: Spaziergang in der Flora. Treff Haupteingang Zoo.
Do 3. September – Info folgt ob, wo und wie er statt findet

Alle Termine und Informationen in der Infokarte Stammtisch KoKoBe Longerich 2020

KoKoBe Freizeittreff

Der Frezeittreff am 21. März fällt aus. Das ist eine Vorsichts-Maßnahme, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verringern.

Wir treffen uns zum Brunchen, zum Klönen, zum Informieren und zum Verabreden für gemeinsame Unternehmungen.
Termine
2020 trifft sich der Freizeittreff im Geschwister-Scholl-Haus in Longerich
an folgenden Samstagen von 10 – 13 Uhr

  • 01. Februar 2020
  • 21. März 2020 – abgesagt
  • 09. Mai 2020 – abgesagt
  • 06. Juni 2020 – abgesagt
  • 25. Juli 2020 – Änderung: Minigolf (mit Anmeldung)
  • 17. Oktober 2020
  • 12. Dezember 2020 (Adventsfeier)

Hier finden Sie die Infokarte Freizeitreff 2020.
Informationen bekommen Sie auch unter Tel.: 0221 – 0221 / 1 26 18 26

Kochkurse in Longerich

Die KoKoBe Longerich bietet Kochkurse
im Geschwister-Scholl-Haus in Köln Longerich an.
Die Kurse finden an einem Samstag oder an einem Sonntag statt.
Wir kochen zusammen einfache Gerichte
und lernen dabei Grundlagen des Kochens.
Informationen und Anmeldung in der KoKoBe Longerich
0221 / 126 18 26  longerich@kokobe-koeln.de
Aktuell:
Durch Corona mussten Termine in diesem Jahr abgesagt werden.
Es wird dieses Jahr keine Kochkurs-Termine geben.

Neue Informationen finden Sie hier auf der Homepage.

Bei Interesse an Kursen bitte bei der KoKoBe Longerich melden.

4 x LEA Leseklub in Köln

Der LEA Leseklub ist ein Lese-Kreis für Erwachsene mit und ohne Behinderung.
Man liest mit anderen zusammen ein Buch und spricht darüber.
Jeder kann mitmachen - man muss nicht lesen können!

In Köln gibt es 4 Leseklubs. Sie können sich einen aussuchen:

  • jeden Montag im Café Römerpark am Chlodwigplatz (Südstadt)
  • jeden Montag im Café Pizzeria Cortium (Deutz) neu
  • jeden Dienstag im Café Atrium am Neumarkt (City)
  • jeden Mittwoch im Café Tom der Lebenshilfe (Sülz) immer 18 - 19 Uhr

Sie können einfach hingehen
oder sie melden sich bei:
Kerstin Kinnen, KoKoBe Südstadt, 0221 / 355 15 47 lea@kokobe-koeln.de

Die LEA Leseklubs sind ein Angebot von KUBUS e.V. und von der KoKoBe.

Hier finden Sie als pdf alle Infos: 4 x LEA Leseklub in Köln

Neuer LEA-Leseklub!

Endlich gibt es auch einen LEA-Leseklub auf der rechten Rheinseite.
Im Januar startet der LEA-Leseklub in Deutz.
Jeder kann mitmachen –man muss nichtlesen können!

Wann? Jeden Montag von 18.00 Uhr bis 19.00Uhr
Wo? Café Pizzeria Cortium
Deutzer Freiheit 78, 50679 Köln

Weitere Informationen bei der KoKoBe Südstadt: 0221 - 3551547

Den Flyer können Sie sich hier runterladen: LEA-Leseklub in Deutz

Kennenlernpartys der Kölner KoKoBe

Die 4 Kölner KoKoBe veranstalten zusammen mit anderen Partnern bisher 2 mal im Jahr eine Kennenlernparty.
Die Party hat das Motto ‘Verliebt in Köln’.
Dort kann man mit ein bisschen Glück eine Partnerin oder einen Partner kennenlernen.
Man kann auch einfach zum Tanzen und Spaß haben kommen.
Meistens kommen etwa 150 Gäste.
Die Getränke und das Essen sind günstig.
Die Party findet abwechselnd im Bürgerzentrum Ehrenfeld (BüzE) oder im Mülheimer Bürgerhaus (MüTZe) statt.

2020 findet wegen der Corona-Krise keine Party statt.

Über die Partyplanungen informieren wir Sie rechtzeitig hier auf der Homepage.

Mobile Kegelschiene zu verleihen

Die Kegelschiene für Kegeln und Bowling ist ein Sportgerät für Menschen mit Bewegungs-Einschränkungen.
Sie kann leicht zusamengebaut und in einer Tasche transportiert werden.

Die Kölner KoKoBe verleihen die Schiene.
Informationen zur Kegelschiene und zum Verleih finden Sie hier: Kegelschiene-Info zum Verleih

Bewohner des Anna-Schumacher-Hauses der GWK nutzen die Mobile Kegelschiene inzwischen regelmäßig.
Sie haben sich eine eigene angeschafft.
Hier der Bericht: "Wer hätte das gedacht …"

Freizeit-Tipps im extraGiK Archiv

egiktitel

Der extraGiK ist eine Beilage zum Veranstaltungskalender Gemeinsam in Köln (GiK).
Im extraGiK gibt es viele Informationen, Tipps und Erlebnisse zum Thema Freizeit.
Den extraGiK gibt es seit 2010.

Im extraGiK-Archiv finden Sie viele interessante Beiträge.

KoKoBe Infobrief

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse ein! Dann bekommen Sie unseren Infobrief. Mit Freizeitangeboten der KoKoBe.

KoKoBe Infobrief

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse ein! Dann bekommen Sie unseren Infobrief mit Freizeitangebote der KoKoBe.

Bitten lesen Sie unseren Datenschutzhinweis

KoKoBe Infobrief

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Infobrief!

 

Wichtig:
Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Darin finden Sie einen Link.
Der Link heißt:

Ja, ich möchte den Infobrief erhalten.


Klicken Sie auf diesen Link, um Ihre E-Mailadresse zu bestätigen.

Erst dann bekommen Sie zukünftig unseren Infobrief!

 

Vielen Dank!